Sommer-Ferienspiele 2017

Sommer-Ferienspiele 2017

Schulkinder
bis 11 Jahre

31.07. - 11.08.2017
9 - 16 Uhr

Unsere Sommer-Ferienspiele sind in jedem Jahr in eine neue abenteurliche Erlebnis-Geschichte eingebunden. Die Vormittage verbringen die Kinder in festen Kleingruppen. In den Mittagspausen gibt es eine warme Mahlzeit oder ein Lunch-Paket (bei Ausflügen). An den Nachmittagen können die Kinder frei aus unterschiedlichen Spiel-, Kreativ- und Bewegungsangeboten wählen oder an einem Ausflug teilnehmen.

Termin
1. Woche: 31.07. - 05.08.2017
2. Woche: 07.08. - 11.08.2017
täglich 9 - 16 Uhr

Frühbetreuung ab 7.30 Uhr
Für Kinder berufstätiger Eltern oder Alleinerziehender haben wir eine Frühbetreuung eingerichtet. Sie können Ihr Kind schon um 7.30 Uhr bringen. Bis zum Programmbeginn werden die Kinder beaufsichtigt und können in Ruhe gemeinsam frühstücken.

Alter der Teilnehmer/innen
An den Ferienspielen können Kinder teilnehmen, die die erste Klasse besuchen und nicht älter als 11 Jahre sind.

Teilnahmegebühr Ferienspiele
1. Woche: 60 Euro
2. Woche: 60 Euro
Beide Wochen: 120 Euro

Teilnahmegebühr Frühbetreuung
10 Euro/Woche (keine Ermäßigung möglich)

Ermäßigung
Geschwisterkinder (die im gleichen Haushalt leben) und Kinder aus Haushalten, die einen Leistungsanspruch nach SGB II oder SGB XII nachweisen zahlen nur 50% des regulären Teilnahmebeitrags.

Anmeldung
Melden Sie Ihr Kind bitte im Büro der Jugendpflege (Jugendhaus, Schulstraße 55) an. Sie erhalten dort den Anmeldebogen und entrichten die Teilnahmegebühr in bar. Wenn Sie Ihr Kind nicht persönlich anmelden können, geben Sie Ihrer Vertretungsperson bitte eine Vollmacht und den Teilnahmebetrag mit.

Anmeldeschluß
30. Juni 2017

Haben Sie Fragen?
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:
Telefon: 06144 - 8750
E-Mail: ferienspiele [at] jugendpflege-bischofsheim [dot] de

Sie benötigen Betreuung in einem anderen Zeitraum der Sommerferien?
Erkundigen Sie sich über das Ferienspiel-Angebot unserer Kolleg/innen des Kinder- und Jugendbüros Ginsheim-Gustavsburg.