Direkt zum Inhalt
x
shutterstock b

Der magische Luftballon

Du brauchst dafür

  • einen Luftballon
  • durchsichtiges Klebeband (z.B. Tesa)
  • eine Stecknadel

Vobereitung

Luftballon aufblasen. An einer Stelle des Ballons klebst Du nun einen kleinen Streifen Klebeband oder Tesafilm auf (ganz glatt!) und merkst Dir die Stelle. Dann räumst Du das Klebeband wieder weg. Keiner soll auf die Idee kommen ...

Vorführung

Du stehst vor Deinem Publikum. In der einen Hand hälst Du den Luftballon. In der anderen Hand hast Du - gut sichtbar - die Stecknadel. Jetzt sgast Du sehr dramatisch „Hokus Pokus fidibus“ und stichst mit der Nadel in den Ballon. Genau auf die Stelle, die Du abgeklebt hast.

Doch der Ballon platzt nicht!

(von unserem Mitarbeiter Ilias und Eleni)